Das Symposium 20 Jahre Klangradar 3000 in Hamburg

Mit Keynotes, Workshops, Speed Teaching und mit einer Podiums-/Plenumsdiskussion. 

 

 

 

 

 

Symposium 2019 Programm

 

Best Practice der Vermittlung experimenteller Klanggestaltung und Komposition

Ein Rückblick mit Ausblick

Samstag, 28. September 2019,

Hochschule für Musik und Theater,

Harvestehuder Weg 12,

20148 Hamburg

09:30 Ankunft/Registrierung

10:00 Begrüßung Rüdiger Grambow

Präsident des Landesmusikrates Hamburg

10:05 Impuls

Prof. Dr. Christina Weiss 

Ästhetische Bildung im kultur- und bildungspolitischen Diskurs

10:30 Statement

Brigitte Feldtmann

Musikalische Jugendförderung in der

Stiftungslandschaft

10:45 Präsentation

Burkhard Friedrich

Klangradar 3000: Best Practice Konzepte

11:15 Pause

11:30 Workshops

Vom Experiment zum Konzept

Dr. Jonathan Shapiro

Steffi Weismann (Klangradar Berlin)

13:00 Lunchtime

14:00 Speed Teaching

Konzeptspots mit

Klangradar-Komponistin und

Klangradar-Komponisten

Sergio Vasquez Carrillo

Goran Lazarevic

Carlos Rico

Sarvenaz Safari

Manuel Schwiers

15:00 Vortrag

Klangnetze im kultur- und  

bildungspolitischen und Spannungsfeld

Cordula Bösze (Wien)

15:30 Pause

   

15:45 -16:30 Podium und Plenum

Führen kreative und konstruktive Korrespondenzen von Kunst und

Pädagogik in Bildungsinstitutionen

zu mehr gesellschaftlichem

Verantwortungsbewusstsein?

 Torsten Allwardt

(BMU)

Cordula Bösze  (Wien)

Katharina von Radowitz

(Netzwerk Junge Ohren)

Burkhard Friedrich

(Klangradar 3000)

 

Konzert, Rudolf-Steiner-Haus

17:30 Abschlusskonzert Reise 21 2019

Unser Klang der Zukunft

Schule Tegelweg

Gymnasium Allee

Ida Ehre Schule

Wir danken unseren Partnern und Förderern: Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, der Treuhandstiftung Feldtmann kulturell.

Gefördert durch den Ingeborg und Hellmuth Spielmann-Stiftungsfonds im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hamburgischen Kulturstiftung.

  • Vimeo_Landesmusikrat_HH
  • Twitter Landesmusikrat Hamburg
  • Landesmusikrat _HH_Facebook